Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften (FAS) :: FHWS

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Münzstraße 12
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 3511–9202
Fax: +49 (0) 9 31 - 3511–9210

URI: https://fas.fhws.de/

Prof. Dr. Tanja Mühling

Telefon:
0931 - 3511-8025
E-Mail:
 
Büro:
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Münzstraße 12
97070 Würzburg
Raum:
T.2.11
 
Sprechstunden:
siehe Aushang
Funktion(en):
Professor/Professorin
Mitglied der Prüfungskommission Master-Studiengang Soziale Arbeit
Frauenbeauftragte der Fakultät
 

Vorträge

Besonderheiten und Voraussetzungen einer Soziologie-Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW). Vortrag an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg in der Reihe "Soziologie hinter den Kulissen", 16.11.2017.

Familienbildung heute – Vielfalt der Bedarfe, Zielgruppen und Angebote. Vortrag bei der Netzwerkveranstaltung Familienbildung in Kitzingen, 16.05.2017.

Vaterschaft heute – zwischen Familienorientierung und beruflichem Engagement. Vortrag beim Lokalen Bündnis für Familie in Kitzingen, 12.05.2016.

Moderne Vaterschaft zwischen Familienorientierung und beruflichem Engagement. Vortrag beim Fachtag "Väter in der Familienbildung" in Leinfelden-Echterdingen, 23.03.2015.

Weibliche Lebensläufe und das Risiko der Altersarmut. Vortrag beim Symposium "Ist Altersarmut weiblich?" von Soroptimist International in Bamberg, 08.03.2015.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 2013/2014 der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Vortrag (gemeinsam mit Harald Rost) vor dem "Arbeitskreis familiengerechte Hochschule", 24.06.2014.

Enkelkinderbetreuung – Facetten einer wichtigen intergenerationalen Leistung. Vortrag (gemeinsam mit Ursula Adam) im Rahmen des ifb-Kolloquiums in Bamberg, 29.04.2014.

Moderne Vaterschaft – Familienorientierung, berufliches Engagement und Rollenkonflikte. Plenumsvortrag beim 13. Offenen Forum Familie in Nürnberg, 19.02.2014.

Facetten moderner Vaterschaft. Vortrag auf dem 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE) an der Humboldt-Universität zu Berlin, 11.03.2014.

Betriebliche Gesundheitsförderung – Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 2013 des Erzbischöflichen Ordinariats Bamberg. Vortrag (gemeinsam mit Harald Rost) im Rahmen der Mitarbeiterversammlung des Erzbistums Bamberg, 13.11.2013.

Betriebliche Gesundheitsförderung – Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 2013 des Erzbischöflichen Ordinariats Bamberg. Vortrag (gemeinsam mit Harald Rost) vor der Hauptabteilungsleiterkonferenz des Erzbistums Bamberg, 24.09.2013.

Betriebliche Gesundheitsförderung – Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 2013 des Erzbischöflichen Ordinariats Bamberg. Vortrag (gemeinsam mit Harald Rost) vor dem Arbeitskreis Gesundheit des Erzbistums Bamberg, 02.08.2013.

Andere Länder – andere Sitten. Sozial- und Familienpolitik in Europa. Vortrag in der Akademie Frankenwarte Würzburg, 03.04.2013.

Veränderungen bei der Berufsrückkehr von Müttern nach einer Familienpause. Vortrag (gemeinsam mit Harald Rost) beim Familienbeirat der Stadt Bamberg, 17.10.2012.

Berufsrückkehr von Müttern mit Kleinkindern. Vortrag beim Symposium "Perspektive Wiedereinstieg" der IAEVG-Conference, Mannheim, 05.10.2012.

The care of grandparents for grandchildren – an international comparison. Vortrag beim 6th ESFR Congress, Lillehammer/Norwegen, 26. - 29.09.2012.

Familie zwischen Schrumpfung und wachsender Bedeutung. Vortrag bei der Hanns-Seidel-Stiftung, Kloster Banz, 09.09.2012.

Familienpolitik im internationalen Vergleich. Vortrag bei der EAF Bayern, Nürnberg, 23.03.2012.

Familie. Vorstellung des Kapitels (gemeinsam mit Harald Rost) anlässlich der Klausurtagung zum Dritten Bayerischen Sozialberichts, Augsburg, 02./03.02.2012.

Gleichstellung am Arbeitsmarkt und Familienpolitik im internationalen Vergleich. Vortrag (gemeinsam mit Dirk Hofäcker) beim Offenen Forum, Nürnberg, 23.01.2012.

Veränderungen bei der Berufsrückkehr von Müttern nach einer Familienpause. Vorstellung der Projekts anlässlich des Besuches von Markus Sackmann, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen im ifb Bamberg, 14.11.2011.

Familienpolitik und Familienleben im deutsch-schwedischen Vergleich. Vortrag im Rahmen eines Blockseminars an der Georg-Simon-Ohm Hochschule / Fakultät Sozialwissenschaften, Nürnberg, 05.11.2011.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 2011. Vortrag (gemeinsam mit Harald Rost ) im Erzbischöflichen Ordinariat des Bistums Bamberg, 27.10.2011.

Familie. Vorstellung des Kapitels (gemeinsam mit Harald Rost) im Rahmen der Klausurtagung zum Dritten Bayerischen Sozialberichts, Wasserburg, 15./16.09.2011.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf im internationalen Vergleich. Vortrag bei der Enquete "Kinderbetreuungsgeld & Co – Vereinbarkeit in Österreich", Wien, 27.06.2011.

Vorteile und Notwendigkeiten einer familienbewussten Personalpolitik. Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung des Erlanger Bündnisses für Familie für familienorientierte Arbeitgeber, Erlangen, 19.05.2011.

Cohabitation, Marriage and Divorce over the Life Course – a Comparison of East and West Germany. Vortrag auf dem 5th Congress of the European Society on Family Relations (ESFR), Mailand/Italien, 30.09.2010.

Familienpolitik in Europa. Vortrag beim Familienbeirat der Stadt Bamberg, 29.06.2010.

Die Stadt Bamberg als familienfreundliche Arbeitgeberin. Ergebnisse einer Mitarbeiterbefragung. Präsentation (zusammen mit Harald Rost) im Arbeitskreis Beruf und Familie des Familienbeirates der Stadt Bamberg, 25.11.2009.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung bei der Stadt Bamberg. Präsentation (zusammen mit Harald Rost) bei der Plenumssitzung des Stadtrates von Bamberg, 30.09.2009.

Familienpolitische Leistungen im europäischen Vergleich. Vortrag im Rahmen des 7. Offenen Forums Familie des Bündnisses für Familie in Nürnberg, 06.12.2007.

Väterliches Engagement – Entlastung für die Mütter oder ein Beitrag zur Entstehung von gemeinsamer Familienzeit? Referat im Rahmen der internationalen Konferenz "Mütter – Väter: Elternschaft zwischen medialer Inszenierung und sozialer Praxis" an der Leibniz-Universität Hannover, 06.10.2007.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 2007. Vortrag (zusammen mit Harald Rost) im Erzbischöflichen Ordinariat des Bistums Bamberg, 14.09.2007.

Familienbildung aus Elternsicht: die ifb-Studie 2006. Referat im Rahmen des Fachtags der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen (eaf) in Erfurt, 13.09.2007.

Lebensbedingungen von Familien in Deutschland, Schweden und Frankreich – ein Vergleich familienpolitischer Leistungen. Vortrag im Rahmen des ifb-Kolloquiums in Bamberg, 25.07.2007.

Facetten moderner Vaterschaft. Vortrag im Rahmen der Vorlesung "Einführung in die Lebensverlaufsforschung: Bildung, Familie und Beruf im Lebenslauf" an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 18.06.2007.

Die Nutzung medialer Familienbildung als Indikator für die Vermittlung von "information literacy" in der Familie – Daten der ifb-Elternbefragung 2006. Vortrag (zusammen mit Adelheid Smolka) bei der gemeinsamen Jahrestagung der Sektionen „Bildung und Erziehung“ und "Familiensoziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Lüneburg, 09.06.2007.

Elternbefragung zur Familienbildung 2006. Vortrag im Rahmen des Diplomanden- und Doktorandenkolloquiums am Lehrstuhl für Soziologie I an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 25.07.2006.

Caring Fathers in Germany – Where are the ‘New’ Fathers? Vortrag auf der WELLCHI-Network Conference „Well-Being of Children and Labour Markets in Europe. Different Kinds of Risks for Children Resulting from Various Structures and Changes in the Labour Markets“an der Universität Hamburg, 01.04.2006.

Erwerbsmuster von Frauen nach dem Übergang zur Elternschaft. Vortrag im Rahmen des Diplomanden- und Doktorandenkolloquiums des Lehrstuhls für Soziologie I an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 28.06.2005.

Kind ja oder nein? – Risiken und Nebenwirkungen einer Familiengründung in Deutschland. Teilnahme an einer Podiumsdiskussion des Landesverbandes Bayern von pro familia in Bamberg, 09.04.2005.

Perspektiven der Familienpolitik – Was können wir von anderen Ländern lernen? Vortrag im Rahmen des Seminars "Familien heute – Gesellschaftspolitische Bestandsaufnahme und Perspektiven" der Hanns-Seidel-Stiftung in Kloster Banz, 16.01.2005.

Kinder als Armutsrisiko – die ökonomische Situation von Familien. Vortrag im Rahmen des Seminars "Familien heute – Gesellschaftspolitische Bestandsaufnahme und Perspektiven" der Hanns-Seidel-Stiftung in Kloster Banz, 15.01.2005.

Ursachen des Geburtenrückgangs und die komplexe Situation der Familien am Beginn des 21. Jahrhunderts. Vortrag im Rahmen des Seminars „Familien heute – Gesellschaftspolitische Bestandsaufnahme und Perspektiven“ der Hanns-Seidel-Stiftung in Kloster Banz, 14.01.2005.

Lebenslagen von Niedrigeinkommenshaushalten – eine Analyse des NIEP. Vortrag im Rahmen der ifb-Fachtagung "Neuere Entwicklungen im Bereich Familie und ihre Konsequenzen" in Bamberg, 19./20.11.2004.

Wertschätzung der Aufgaben und Leistungen von Familien. Vortrag im Rahmen der Tagung der Edith-Stein-Gesellschaft in Bremerhaven, 15.11.2004.

Fertilitätsverhalten und Einstellungen zu Elternschaft im europäischen Vergleich. Vortrag am Institut für Soziologie der Universität München, 19.11.2002.

Der Mikrozensus als Datenquelle in der sozialwissenschaftlichen Forschung. Vortrag an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg, 02.07.2002.

Die berufliche Integration von Schwerbehinderten: Ergebnisse einer Analyse auf Basis des Mikrozensus 1995. Vortrag auf der 2. Mikrozensus-Nutzerkonferenz in Mannheim, 12.10.2000.

Statistische Erfolgskontrolle im Bereich der beruflichen Rehabilitation. Vortrag vor Reha-Fachkräften in München, 17.05.1999.

Moderationen

Moderation der Session "International Social Work: Rethinking Paradigm and Research" im Rahmen der International Social Work Week 2017 (ISWW) der FHWS in Würzburg, 13.11.2017.

Moderation des Panels "Transfer und Wissensbildung: Kooperationen von Wissenschaft und Praxis" auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit am 24/25. April 2015 in Würzburg.

Moderation des Kamingesprächs mit Prof. Dr. Erich Bauer (OTH Amberg-Weiden) und Prof. Dr. Friedrich Vilsmeier (vhb) zum Thema Hochschulpolitik im Rahmen des DIZ-Seminars Hochschuldidaktik am 22.04.2015 in Ingolstadt.