Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften (FAS) :: FHWS

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Münzstraße 12
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 3511–9202
Fax: +49 (0) 9 31 - 3511–9210

URI: https://fas.fhws.de/

Prof. Dr. Alexander Godulla

Telefon:
0931 - 3511-8396
E-Mail:
 
Büro:
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Münzstraße 12
97070 Würzburg
Raum:
T.0.04 (Tiepolostraße 6)
 
 

Vorträge und Moderation

Vorträge

Peer-Reviewed

Förster, A./Godulla, A. (2017): Rethinking related rights. A critical view on national and European legislative approaches to regulate aggregation services. Vortrag auf der Jahrestagung der emma in Ghent (11.-12.05.2017). Konferenzthema „Value Creation in Media Markets: Business Models, Clusters and Ecosystems“.

Godulla, A./Wolf, C. (2017): Nonlinear storytelling in digital longforms – Applying game design concepts to narrative forms of journalism. Vortrag auf der Fachgruppentagung der Temporary Working Group Journalism & Communication Education der ECREA in Tilburg (18.-19.05.2017). Konferenzthema „Trial and Error. Media Education in a Changing Media World“.

Gruber, J./Godulla, A. (2017). Hyperlinks und Journalismus. Ein Experiment zur Wirkung von Hyperlinks auf die Qualitätswahrnehmung journalistischer Informationsangebote. Vortrag auf der Fachgruppentagung der DGPuK-Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung in Würzburg (15.-17.02.2017). Konferenzthema „Reduktion von Komplexität im und durch Journalismus“.

Gruber, J./Godulla, A. (2017). The Audience and Hyperlinks. An experiment concerning the perceived quality of journalistic information published with Hyperlinks. Vortrag auf der Fachgruppentagung der ECREA Journalism Studies Section in Odense (23.-24.03.2017). Konferenzthema „Changing Audiences – Changing Journalism“.

Harnischmacher, M./Godulla, A./Wolf, C. (2017): Learning from the best. What the global rise of Quality Television can teach struggling information markets. Vortrag auf der Jahrestagung der emma in Ghent (11.-12.05.2017). Konferenzthema „Value Creation in Media Markets: Business Models, Clusters and Ecosystems“.

Wolf, C./Godulla, A. (2017): Engaging stakeholders through gamification and games. How nonprofit organizations take advantage of a new means of message-broadcasting. Vortrag auf der Pre-Conference der Games Studies Division zur Jahrestagung der International Communication Association (ICA) am 25. Mai 2017 in San Diego. Konferenzthema „My So-Called ‚Gamified‘ Life“ (angenommen).

Wolf, C./Godulla, A./Harnischmacher, M. (2017): How media organizations could benefit from games industry’s business models. A systematic overview. Vortrag auf der Jahrestagung der emma in Ghent (11.-12.05.2017). Konferenzthema „Value Creation in Media Markets: Business Models, Clusters and Ecosystems“.

Wolf, C./Godulla, A./Hoffmeier, J. (2017). Still business as usual. How German newspapers fail to stimulate dialogue on Facebook. Vortrag auf der Fachgruppentagung der ECREA Journalism Studies Section in Odense (23.-24.03.2017). Konferenzthema „Changing Audiences – Changing Journalism“.

Godulla, A. (2016): Digitale Öffentlichkeit in der Modellbildung. Grundlagen und Parameter eines integrativen Modells öffentlicher Kommunikation. Vortrag auf der 61. Jahrestagung der DGPuK in Leipzig (30.03.-01.04.2016). Konferenzthema „100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin“.

Godulla, A./Harnischmacher, M./Hoffmann, A./Hohlfeld, R./Johann, M./Kendlbacher, R./Wolf, C. (2016): Innovators and Servers – Public Relations and Journalism Education in Germany. Gemeinsames Panel auf der Fachgruppentagung der Temporary Working Group Journalism & Communication Education der ECREA in Pamplona (19.-20.05.2016). Konferenzthema „Serving or Innovating the Profession?“.

Godulla, A./Kendlbacher, R. (2016): Changes of curricula and concepts in journalism education. Vortrag auf der Fachgruppentagung der Temporary Working Group Journalism & Communication Education der ECREA in Pamplona (19.-20.05.2016). Konferenzthema „Serving or Innovating the Profession?“.

Godulla, A./Wolf, C. (2016): Creating history through press photography. The use of visual news factors in 21st century editions of National Geographic Magazine. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR in Leicester (27.07.-31.07.2016). Konferenzthema „Memory, Commemoration and Communication: Looking Back, Looking Forward“.

Godulla, A./Wolf, C. (2016): Die Usability neuer Darstellungsformen im Journalismus. Eine videogestützte Beobachtung der Rezeption komplexer narrativer Formate im stationären und mobilen Internet. Vortrag auf der Pre-Conference „Technische Innovationen – Medieninnovationen?“ zur 61. Jahrestagung der DGPuK in Leipzig (30.03.-01.04.2016). Konferenzthema „100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin“.

Godulla, A./Wolf, C. (2016): Innovative means to create shared memory. How legacy media take advantage of internet specific qualities for scrollytelling, web documentaries, and multimedia stories. Vortrag auf der 6th European Communication Conference der ECREA in Prag (09.-12.11.2016). Konferenzthema „Mediated (Dis)Continuities. Contesting Pasts, Presents and Futures“.

Godulla, A./Wolf, C. (2016): Multimedial, selektiv, innovativ? Eine quantitative Inhaltsanalyse der internetspezifischen Qualität digitaler Langformen in Journalismus und Corporate Publishing. Vortrag auf der 61. Jahrestagung der DGPuK in Leipzig (30.03.-01.04.2016). Konferenzthema „100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin“.

Godulla, A./Wolf, C. (2016): Teaching innovation through researching innovation. An example for the combination of applied science and practical training in journalism and communication education. Vortrag auf der Fachgruppentagung der Temporary Working Group Journalism & Communication Education der ECREA in Pamplona (19.-20.05.2016). Konferenzthema „Serving or Innovating the Profession?“.

Godulla, A./Wolf, C./Harnischmacher, M. (2016): The Author as Entrepreneur. How Techniques of Self-Publishing re-invent the Book Market. Vortrag auf der Jahrestagung der emma in Porto (02.-05.06.2016). Konferenzthema „Creativity, Coopetition and Uncertainty in Media“.

Harnischmacher, M./Godulla, A./Wolf, C. (2016): Shared visions and competing identities: Influences of student’s professional beliefs on interest in media change and innovation skills. Vortrag auf der Jahrestagung der emma in Porto (02.-05.06.2016). Konferenzthema „Creativity, Coopetition and Uncertainty in Media“.

Wolf, C./Godulla, A. (2016): Audiovisuelle und selektive Elemente in digitalen Langformen. Erwartungen und Bewertungen der Rezipienten. Vortrag auf der Fachgruppentagung der DGPuK-Fachgruppe Mediensprache – Mediendiskurse in Innsbruck (18.-20.02.). Konferenzthema „Schneller, bunter, leichter. Kommunikationsstile im medialen Wandel“.

Wolf, C./Godulla, A. (2016): Digitale Langformen in Journalismus und Corporate Publishing. Produktionsbedingungen von Multimediastorys im stationären und mobilen Internet. Vortrag auf der 61. Jahrestagung der DGPuK in Leipzig (30.03.-01.04.2016). Konferenzthema „100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin“.

Wolf, C./Godulla, A. (2016): Integrated strategic communication on facebook. How social customers challenge current practices. Vortrag auf der 6th European Communication Conference der ECREA in Prag (09.-12.11.2016). Konferenzthema „Mediated (Dis)Continuities. Contesting Pasts, Presents and Futures“.

Wolf, C./Godulla, A. (2016: Multimediales Storytelling in Online Corporate Media – vereinzelte Leuchttürme oder breiter Trend? Vortrag auf der Fachgruppentagung der Fachgruppe Public Relations und Unternehmenskommunikation der DGPuK in Hannover (03.-05.11.2016). Konferenzthema „Zwischen Herkunft und Zukunft. 25 Jahre DGPuK-Fachgruppe Public Relations und Organisationskommunikation“.

Wolf, C./Godulla, A. (2016): Scrollytelling & Co. as a new means of shared memory and commemoration in society. Results on relevance and usage among mobile internet users in Germany. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR in Leicester (27.07.-31.07.2016). Konferenzthema „Memory, Commemoration and Communication: Looking Back, Looking Forward“.

Wolf, C./Godulla, A./Harnischmacher, M. (2016): The digital (r)evolution of television series marketing: The use of transmedia modes, cross media marketing, and interactive storytelling elements in webisodes. Vortrag auf der Jahrestagung der emma in Porto (02.-05.06.2016). Konferenzthema „Creativity, Coopetition and Uncertainty in Media“.

Godulla, A./Wolf, C. (2015): How Mobile Internet Users combine Media Channels for Background Information. An Empirical Study of Cross-Media Usage in Germany. Vortrag auf der Konferenz des Forschungsprojekts „Meaning Across Media – Cross-Media Communication and Co-Creation“ in Kopenhagen (06.-08.05.2015).

Godulla, A./Wolf, C. (2015): In-app advertising as a revenue model for mobile publishing. A content analysis of contemporary practices in tablet-magazines. Vortrag auf der Jahrestagung der emma in Hamburg (28.-29.05.2015). Konferenzthema „Development and Sustainability in Media Business“.

Godulla, A./Wolf, C./Hohlfeld, R. (2015): Picturing the Ukrainian crisis. The use of photographic news factors in tabloid and quality press. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR in Montreal (12.-16.07.2015). Konferenzthema „Hegemony or Resistance? The Ambiguous Power of Communication“.

Godulla, A./Wolf, C./Hohlfeld, R./Dörr, K. (2015): „We can all make great things.“ The Potential of Crowdfunding for the Re-Invention of Journalism. Vortrag auf der gemeinsamen Fachgruppentagung der Journalism Studies Section (ECREA) und der Fachgruppe Journalistik (DGPuK) in Winterthur (05.-06.02.2015). Konferenzthema „Re-Inventing Journalism“.

Wolf, C./Godulla, A. (2015): „A picture is worth a thousand words.“ Young people‘s needs, motives, and gratifications to use visual communication via WhatsApp. Vortrag auf der ICA Pre-Conference der ICA Communications and Technology Division in San Juan (20.-21.05.2015). Konferenzthema „From Womb to Tomb: Mobile Research across Genders, Generations, Ethnicities, Cultures, and Life Stages“.

Wolf, C./Godulla, A. (2015): Consumption Patterns of Mobile Internet Users. The Relevance of Online and Mobile Devices for Background Information. Vortrag auf der Jahrestagung der emma in Hamburg (28.-29.05.2015). Konferenzthema „Development and Sustainability in Media Business“.

Wolf, C./Godulla, A. (2015): Expectations on Digital Journalism. The Journalistic and Economic Potential of New Online and Mobile Storytelling Formats. Vortrag auf der gemeinsamen Fachgruppentagung der Journalism Studies Section (ECREA) und der Fachgruppe Journalistik (DGPuK) in Winterthur (05.-06.02.2015). Konferenzthema „Re-Inventing Journalism“.

Wolf, C./Godulla, A. (2015): Transmedia storytelling at established TV stations. Do second screens already lead to organizational and editorial changes? Vortrag auf der ICA Regional Conference in Kooperation mit der Polish Communication Association in Lodz (09.-11.04.2015). Konferenzthema „Expanding Communication. Old Boundaries and New Frontiers.

Godulla, A. (2014): Keine Bilder im Kopf?  Kritische Experimentalbefunde über das ikonografische Potential journalistischer Fotografie. Vortrag auf der Fachgruppentagung der Fachgruppen Kommunikationsgeschichte und Visuelle Kommunikation der DGPuK in Trier (02.-04.04.2014). Konferenzthema „Vom Flugblatt zur Flut der Bilder. Die Entwicklung der visuellen Massenkommunikation“.

Godulla, A. (2014): Mehr als „lousy pennies“? Etablierte vs. alternative Geschäftsmodelle im Online-Journalismus. Vortrag auf der 59. Jahrestagung der DGPuK in Passau (28.-30.05.2014). Konferenzthema „Digitale Öffentlichkeit(en)“.

Godulla, A./Wolf, C. (2014): Bildstereotypen im Fotojournalismus. Eine Untersuchung der visuellen Grammatik von Pressefotos am Beispiel des National Geographic Magazines. Vortrag auf der Fachgruppentagung der Fachgruppen Kommunikationsgeschichte und Visuelle Kommunikation der DGPuK in Trier (2.-4.4.2014). Konferenzthema „Vom Flugblatt zur Flut der Bilder. Die Entwicklung der visuellen Massenkommunikation“.

Godulla, A./Wolf, C. (2014): Revenue models of online-journalism in Germany and the USA. Concepts, risks and opportunities. Vortrag auf der Fachgruppentagung der Journalism Studies Section der ECREA in Thessaloniki (28.-29.3.2014). Konferenzthema „Journalism in Transition: Crisis or Opportunity?“.

Godulla, A./Wolf, C./Tonndorf, K. (2014): The Power of Crowdfunding. The Role of Kickstarter and Startnext in financing Alternative Media.  Vortrag auf der 5th European Communication Conference der ECREA in Lissabon (12.-15.11.2014). Konferenzthema „Communication for Empowerment. Citizens, Markets, Innovations“.

Tonndorf, K./Godulla, A./Wolf, C. (2014): The Wilful User - Determinants of (il)legal online video usage. Vortrag auf der 5th European Communication Conference der ECREA in Lissabon (12.-15.11.2014). Konferenzthema „Communication for Empowerment. Citizens, Markets, Innovations“.

Wolf, C./Godulla, A. (2014): Cross-media Strategies in German Media Enterprises. Publishing Concepts, Organizational Adjustments, and Content Adaption. Vortrag auf der Jahrestagung der emma 2014 in Tallinn (12.-13.07.2014). Konferenzthema „Media Convergence and Multi Platform Strategies“.

Wolf, C./Godulla, A. (2014): Does Context Really Matter? A Multi-Method Approach to Examine Mobile Internet Usage at Public Places. Vortrag auf der ICA Pre-Conference der ICA Communications and Technology Division in Seattle (21.-22.05.2014). Konferenzthema „Mobile Research for Building a Better World“.

Wolf, C./Tonndorf, K./Godulla, A. (2014): Contemporary Practices in Mobile Corporate Publishing. Potentails and Use of Tablet Publishing for Strategic Communication. Vortrag auf der 5th European Communication Conference der ECREA in Lissabon (12.-15.11.2014). Konferenzthema „Communication for Empowerment. Citizens, Markets, Innovations“.

Godulla, A. (2013): Bad News from Dystopia? Reflections of the current media change in modern science fiction movies. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR in Dublin (26.-29.06.2013). Konferenzthema „Crisis, ‚Creative Destruction‘ and the Global Power and Communication Orders“.

Godulla, A. (2013): Pluralization through digitalization? Contemporary changes in the development of transnational crisis photography. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR in Dublin (26.-29.06.2013). Konferenzthema „Crisis, ‚Creative Destruction‘ and the Global Power and Communication Orders“.

Godulla, A. (2013): Slightly out of Fokus? 50 Jahre transnationale Pressefotografie im Spannungsfeld von Partizipation und Kolonialismus. Vortrag auf der 58. Jahrestagung der DGPuK in Mainz (08.-10.05.2013). Konferenzthema „Von der Gutenberg-Galaxis zur Google-Galaxis. Alte und neue Grenzvermessungen nach 50 Jahren DGPuK“.

Godulla, A./Wolf, C. (2013): Digital didn‘t kill the radio star. How German radio stations reinvent themselves on mobile platforms. Vortrag auf der Fachgruppentagung der Radio Research Section der ECREA in London (11.-13.09.2013). Konferenzthema „Radio, the Resilient Medium“.

Godulla, A./Wolf, C. (2012): Is it all about Sex? A participatory observation of user behavior in anonymized social media platforms on the example of Chatroulette. Vortrag auf der 4th European Communication Conference der ECREA in Istanbul (24.-27.10.2012). Konferenzthema „Social Media and Global Voices“.

Moderation und Leitung von Panels

Godulla, A. (2017): Komplexität des Politischen im Journalismus. Panel-Chair auf der Fachgruppentagung der DGPuK-Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung in Würzburg (15.-17.02.2017). Konferenzthema „Reduktion von Komplexität im und durch Journalismus“.

Godulla, A. (2016): Nutzerpartizipation im Journalismus: Aktuelle Befunde und Modelle zur Integration des Publikums. Panel-Chair auf der 61. Jahrestagung der DGPuK in Leipzig (30.03.-01.04.2016). Konferenzthema „100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin“.

Godulla, A. (2016): Veränderte Medienrepertoires: Methoden zur Messung konvergenter Rezeption von Information und Werbung. Panel-Chair auf der Pre-Conference „Technische Innovationen – Medieninnovationen?“ zur 61. Jahrestagung der DGPuK in Leipzig (30.03.-01.04.2016). Konferenzthema „100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin“.

Godulla, A. (2015): Measuring National Media Quality. Rating and Ranking Content and Organizations. Panel-Chair auf dem internationalen Symposium „Change in Journalism“ (16.-18.09.2015) auf Schloss Herrenhausen (Hannover).

Godulla, A. (2014): Spezifika digitaler Kommunikation. Theoretische Perspektiven. Panel-Chair auf der 59. Jahrestagung der DGPuK in Passau (28.-30.05.2014). Konferenzthema „Digitale Öffentlichkeit(en)“.

Auf Einladung

Godulla, A. (2017): Newsgames in Journalism. Vortrag auf Einladung der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew (21.04.2017).

Godulla, A./Hahn, O./Hohlfeld, R. (2017): Impacts of interactive formats on Journalism. Changes in strategy, awareness and authenticity. Vortrag auf Einladung der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew (21.04.2017).

Godulla, A./Wolf, C. (2017): Benchmarking. Ein Vergleich von „akzente – das Magazin der GIZ“ (Print-, Online- und App-Auftritt) mit Corporate Publishing-Produkten relevanter Mitbewerber (Allianz AG, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Evonik Industries AG, Kreditanstalt für Wiederaufbau, Max-Planck-Gesellschaft). Vortrag auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit in Eschborn (13.03.2017).

Godulla, A. (2016): Ausgewertet. Bestimmen wir unseren Wert noch selbst? Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Quantified Self“ im Rahmen der TV-Show der Crossmedia Summer School in Passau (07.10.2016).

Godulla, A. (2016): Die Rezeption digitaler Langformen im Internet. Ein Mehrmethodendesign zur Analyse von Erwartungen und Bewertungen. Hochschulöffentlicher Vortrag auf Einladung der Universität Leipzig (19.05.2016).

Godulla, A. (2016): Effektbilder und Bildeffekte. Soziale Auswirkungen der Pressefotografie. Vortrag auf Einladung des Fachbereichstag Soziale Arbeit in Würzburg (07.06.2016).

Godulla, A. (2016): Einfach mal abschalten – ist das deutsche Fernsehen noch zu retten? Moderation einer Podiumsdiskussion im Rahmen der MuK-Karrieretage 2016 an der Universität Passau (31.05.2016). Podium: Barbara Dickmann (Journalistin ZDF), Clemens Finzer (Leitung Ausbildungsredaktion BR), Prof. Dr. Ralf Hohlfeld (Lehrstuhlinhaber Kommunikationswissenschaft), Sebastian Meinberg (Moderator Puls).

Godulla, A. (2016): Hinter den Kulissen von World Press Photo. Was Bilder zu Pressefotos des Jahres macht. Vortrag auf Einladung von Vogel Business Media in Würzburg (11.04.2016).

Godulla, A. (2016): Modellbildung in der Kommunikationswissenschaft. Herausforderungen durch aktuelle gesellschaftliche Wandlungsprozesse. Hochschulöffentlicher Vortrag auf Einladung der Universität Greifswald (10.11.2016).

Godulla, A. (2016): Pictures don‘t lie but liars use pictures. The problem of authenticity in contemporary crisis photography. Vortrag im Rahmen des World Social Work Days in Würzburg (15.03.2016).

Godulla, A. (2016): Von Landschaften und Menschen. Das humanistische Moment im Dokumentarfilm. Vortrag im Rahmen der Menschenrechtswoche in Würzburg (07.12.2016).

Godulla, A./Wolf, C. (2016): Audiovisual Storytelling. Usage und Production of Digital Longforms in Germany. Vortrag auf Einladung der Baltic Film, Media, Arts and Communication School (BFM) der Universität Tallin im Rahmen des MEDIT Research Seminars (21.09.2016).

Godulla, A. (2014): Across the border? Präsentation des crossmedialen Kommunikationsprojekts „Grenzen“. Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz „Freiheit durch Medien?“ des Tempus IV-Projekts „Crossmedia und Qualitätsjournalismus“ an der Universität Passau (03.-05.10.2014).

Godulla, A. (2014): Crossmedia als Qualitäts- und Innovationswerkzeug. Impulse zur effektiven Anwendung von Crossmedia Publishing Plattformen. Vortrag auf Einladung der Hochschule Magdeburg-Stendal (20.10.2014).

Godulla, A. (2014): Crossmediale Umsetzung technikjournalistischer Projekte im Hinblick auf Reportagetools und CMS-Systeme. Vortrag auf Einladung der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg (07.10.2014).

Godulla, A. (2014): Die soziale Verantwortung der Medien. Vortrag auf Einladung der Hochschule Würzburg-Schweinfurth (22.12.2014).

Godulla, A. (2014): Neue Darstellungsformen im digitalen Journalismus. Plattformen, Produktionsstrategien und Nutzererwartungen. Vortrag auf Einladung der Hochschule Magdeburg-Stendal (20.10.2014).

Godulla, A. (2014): Scrollytelling, Webdoku, Multimedia Story. Potentiale neuer Darstellungsformen für den Technikjournalismus. Vortrag auf Einladung der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg (07.10.2014).

Godulla, A. (2014): Von Abenteurern und Grenzgängern. Der Einsatz crossmedialer Online-Plattformen in der Medienlehre. Vortrag auf Einladung der Hochschule Würzburg-Schweinfurth (22.12.2014).

Godulla, A. (2013): Crossmediales Storytelling. Revolution oder Evolution? Vortrag auf Einladung der Hochschule der Medien in Stuttgart (21.10.2013).

Godulla, A. (2013): Crossmediale Workflows. Wie man in der Lehre crossmediales Arbeiten organisiert und s(t)imuliert. Vortrag im Rahmen des Teach the Teacher-Programms des Tempus IV-Projekts „Crossmedia und Qualitätsjournalismus“ an der Universität Sibiu/Hermannstadt in Rumänien (20.-24.03.2013).

Godulla, A. (2013): Didaktische Anforderungen an ein crossmediales Curriculum. Vortrag im Rahmen der Curriculumskonferenz des Tempus IV-Projekts „Crossmedia und Qualitätsjournalismus“ an der Universität Odessa in der Ukraine (31.05.-02.06.2013).

Godulla, A. (2013): Ethik und Pressefotografie. Fünf Diskussionsthesen zum moralisch legitimierten Handeln im Fotojournalismus. Vortrag auf Einladung des Rotary Clubs Rottaler Bäderdreieck (28.01.2013).

Godulla, A. (2013): K2 and beyond. Concepts of Crossmedia in National Geographic Digital Magazine. Vortrag auf Einladung der Hochschule der Medien in Stuttgart (21.10.2013).

Workshops

Godulla, A. (2016): Visualisierung. Wie man abstrakte Themen in konkrete Stand- und Bewegtbildinhalte übersetzt. Workshop im Rahmen der Crossmedia Summer School des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft an der Universität Passau (12.09.-07.10.2016).

Godulla, A. (2015): Zielgruppengerechte Kommunikation für Profis. Wie man als kompetenter Experte im Dialog auftritt. Workshop im Auftrag der Allianz-AG (Fachbereich Leistungs- und Gesundheitsmanagement München) für Referenten und Referatsleiter der Bereiche Arzneimittelmanagement, Ärzte und Heilberufe, medizinische Sonderfälle, Datenschutz und Rechtsfälle (06.07.2015).

Godulla, A. (2014): Bildauswahl und Bildredaktion. Workshop im Rahmen des Teach the Teacher-Programms des Tempus IV-Projekts „Crossmedia und Qualitätsjournalismus“ an der Universität Sibiu/Hermannstadt in Rumänien (06.-13.04.2014).

Godulla, A. (2014): Crossmediale Stand- und Bewegtbildkommunikation. Neue (audio-)visuelle Darstellungsformen im Onlinejournalismus. Workshop im Rahmen der Crossmedia Summer School des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft an der Universität Passau (05.09.-03.10.2014).

Godulla, A. (2014): Fotografie und Imaging. Storytelling in Web und Print. Workshop im Rahmen des Teach the Teacher-Programms des Tempus IV-Projekts „Crossmedia und Qualitätsjournalismus“ an der Universität Sibiu/Hermannstadt in Rumänien (06.-13.04.2014).

Godulla, A. (2014): Online, App, Print. Die crossmediale Konzeption journalistischer Kommunikationsplattformen. Workshop im Rahmen der Crossmedia Summer School des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft an der Universität Passau (05.09.-03.10.2014).

Godulla, A. (2011): Bildsynthesen. Wie man Fotografie und Layout zu einer Einheit integriert. Workshop im Rahmen der Journalimus Summer School des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft an der Universität Passau (12.09.-09.10.2011).