Titelbild mit Studierenden der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften Würzburg-Schweinfurt

„Lectures for future“ – eine Aktionswoche mit Lehrveranstaltungen zum Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit

25.11.2019 | Aktuelles, Veranstaltungen & Termine
Vom 25.11.2019 und 29.11.2019 finden an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Lehrveranstaltungen zum Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive ("Lectures for Future") statt.

2019 sind die Themen des Klimawandels im Zentrum der gesellschaftlichen und medialen Aufmerksamkeit angekommen. Fällt der Begriff FridaysForFuture, so denken wir dabei zunächst an SchülerInnen, die sich an regulären Schultagen zum Protest gegen die Folgen der Umweltverschmutzung und des Klimawandels auf die Straßen begeben. Doch sind es längst nicht nur mehr SchülerInnen, welche die Bewegung unterstützen und tragen. Inzwischen gibt es auch einen immer aktiver werdenden Studierenden-Arbeitskreis, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, die Hintergründe sowie Herausforderungen des Klimawandels an Hochschulen verstärkt zu thematisieren und in den Fokus der öffentlichen und universitären Diskussion zu rücken. 

So beteiligt sich auch die Studentische Initiative für Natur und Nachhaltigkeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (S.I.N.N.) an der Organisation der Public Climate School in Würzburg, einer Aktionswoche mit öffentlichen (Lehr-)Veranstaltungen im Zeichen der Klimakrise,  und unterstützt damit die Studierenden von FridaysForFuture Würzburg. Dafür haben sie im Kreis der ProfessorInnen und DozentInnen dazu aufgerufen, im Rahmen dieser Aktionswoche, Themen rund um den Klimawandel, in ihre Lehrveranstaltungen zu integrieren. 

Mit Erfolg! Folgende „Lectures for Future“ finden vom 25.11.2019 bis 29.11.2019 an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften der FHWS statt: 

Montag, 25.11.2019:         

Prof. Dr. Ulrich Gartzke: Gemeinwohlökonomie und –bilanz, Studiengang Master Soziale Arbeit,
Seminar Finanz- und Personalmanagement Mittwoch, 27.11.2019

Mittwoch, 27.11.2019:

Prof. Dr. Dagmar Unz: Nachhaltigkeit und Soziale Medien, Studiengang Master Soziale Arbeit, Seminar Mediennutzung, Medienrezeption und Medienwirkung

Prof. Dr. Theresia Wintergerst: Klimawandel im Kontext des globalen Wertes der Nachhaltigkeit, erforderliche Transformationen und „Kooperationsrevolution“, Studiengang Bachelor Soziale Arbeit; Vorlesung International Social Work and Human Rights  

Donnerstag, 28.11.2019:

Prof. Dr. Christoph Bördlein: 

Projekt Weltverbesserung – Wie man mit verhaltensanalytisch fundierten Maßnahmen die Welt zu einem besseren Ort macht. Studiengang Bachelor Soziale Arbeit; Vorlesung Allgemeine PsychologieEs werden Maßnahmen vorgestellt, die die Grundgesetze des Verhaltens nutzen, um Menschen dazu zu bringen, sich umweltbewusster, nachhaltiger, gemeinwohlorientierter etc. zu verhalten. Dabei wird über die bisherigen Projekte aus dem Seminar „Weltverbesserungsprojekt“ berichtet, bei dem Studierende ihr Grundwissen aus dem verhaltensorientierten Zugang zur Sozialen Arbeit nutzen. Die Besucher*innen der Veranstaltung erhalten die Gelegenheit, eine Selbstverpflichtung einzugehen, künftig keine Einwegbecher mehr zu verwenden. Als Dankeschön erhalten sie einen Mehrwegbecher aus Bambusfasern (eine Spende der European Association for Behaviour Analysis; solange Vorrat reicht).

Uhrzeit: 11:45 Uhr - 13:15 Uhr
Raum:    M. -1.07

Freitag, 29.11.2019:

Prof. Dr. Tanja Kleibl: Klimagerechtigkeit, Soziale Gerechtigkeit und Menschenrechte, Studiengang Master International Social Work for Refugees and Migrants; Seminar Human Rights and Social Work

     

Bitte beachten Sie, dass es bei den Informationen zu den Lehrveranstaltungen noch zu kurzfristigen Änderungen kommen kann!