Titelbild mit Studierenden der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Die Menschenrechtswoche 2019 hat begonnen

12.12.2019 | Aktuelles, Meldungen

Mit einem Vortrag von Ruben Neugebauer, in dem er die Arbeit der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer beleuchtete, startete am Montag die Menschenrechtswoche 2019. Bereits zum sechsten Mal ist der Jahrestag der Deklaration der Menschenrechte für die Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften ein Anlass zum Feiern und ein Anlass zum Nachdenken. Eine ganze Woche widmet die Fakultät diesem Anlass, um zu diskutieren, wo eine Differenz zwischen Anspruch und Wirklichkeit besteht. In diesem Jahr geht es um Menschenrechtsfragen u.a. in Bezug zu Flucht und Migration, Heimerziehung, Psychiatrie, sexuelle Vielfalt und Transgender, Menschen mit Behinderung. Es geht dabei auch immer um die Frage, wie Menschenrechte in konkreten Situationen des beruflichen Handelns verwirklicht werden können.

Der etwas andere Programmpunkt in diesem Jahr ist der Workshop „Sing Human Rights“. Der Komponist Axel Christian Schullz hat einzelne Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in eingängige Songs im Gospelsound verwandelt. Im Workshop am Mittwochnachmittag erarbeitet er mit allen, die mitsingen möchten, ein paar dieser Songs und zeigt, wie mitreißend Menschenrechte klingen können.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Webseite von Sing-Human-Rights.