Titelbild mit Studierenden der Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Ausgewählte Partnerhochschulen EU

Hier finden Sie eine Übersicht und Informationen über die Partnerhochschulen der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften. Bitte überprüfen Sie die Aktualität der Informationen vor Ihrer Bewerbung noch mit Hilfe der MoveOn-Suchmaschine unseres Hochschulservice Internationales.

Eine besonders enge Austauschbeziehung baut die FHWS aktuell mit den Hochschulen aus der 3IN-Allianz auf. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Antwerpen

Antwerpen ist eine lebendige Lernstadt mit 44.000 Vollzeitstudenten. Sie gedeiht zu einer großen Modestadt und wurde zur Diamantenhauptstadt der Welt. Eine architektonisch sehr reiche Stadt voller Kultur, Bars und Restaurants. Außerdem sind Brüssel, Paris, London und Amsterdam bequem zu erreichen.

Karel de Grote Hogeschool Antwerpen

Howest, de Hogeschool West-Vlaanderen Antwerpen

Sofia University St. Kliment Ohridski

Sofia ist die Hauptstadt Bulgariens und eine der ältesten Siedlungen und Städte Europas. Die Universität ist die erste Hochschule in Bulgarien. Seine Geschichte ist eine Verkörperung und Fortsetzung der jahrhundertelangen kulturellen und pädagogischen Tradition in diesem Land.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.uni-sofia.bg/index.php/eng/the_university/international_relations

Kopenhagen - Metropolitan University College

Das Metropolitan University College liegt zentral in Kopenhagen und bietet für Austauschstudierende eine Vielzahl an englischsprachigen Modulen an.

Fachnahe Module sind dabei zum Beispiel:

  • Social Work
  • Education
  • Nursing

Weiterhin bietet die Hochschule kostenfreie Dänisch-Sprachkurse an, in denen Grundkenntnisse in Verständnis, Sprechen und Schreiben vermittelt werden.

Aalborg - Aalborg Universitet

Aalborg ist eine dänische Großstadt mit Seehafen und liegt im Norden des Landes. Die Universität Aalborg unterscheidet sich von den älteren und eher traditionell ausgerichteten dänischen Universitäten durch ihren Schwerpunkt auf interdisziplinäre und fakultätsübergreifende Studien.

Jyväskylä - University of Jyväskylä 

Jyväskylä liegt rund 270km von Helsinki entfernt und ist die siebtgrößte Stadt Finnlands. Die University of Jyväskylä bietet nicht nur verschiedene Summer School- und Winter School-Programme an, sondern außerdem ein englischsprachiges Masterprogramm im Bereich Musiktherapie.

Mikkeli - XAMK Open University of Applied Sciences 

Mikkeli hat knapp 54.000 Einwohner und bietet, direkt am Wasser in Mittelfinnland gelegen, zu jeder Jahreszeit tolle Naturschauspiele. 

Neben verschiedenen Summer School-Programmen (Mai bis August) bietet die XAMK Open University of Applied Sciences ebenfalls viele englischsprachige Module aus unterschiedlichen Fachbereichen an.

Fachnahe Module sind zum Beispiel: Civic Activities and Youth Work oder Nursing.

Helsinki - Diakonia-Ammattikorkeakoulu 

Helsinki ist die Hauptstadt Finnlands und ist mit 630.072 Einwohnern mit Abstand die größte Stadt im Land. Zugleich ist Helsinki das politische, wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum Finnlands. Die Diakonische Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Diak) konzentriert sich auf das menschliche Wohlbefinden, die Vermeidung von sozialer Ausgrenzung und die christliche Erziehung. Geeignet für Studenten der Sozialen Arbeit (Bachelor&Master).

Kuopio - University of Eastern Finland 

Die University of eastern Finland (UEF) entstand durch Fusion der „University of Joensuu“ und der „University of Kuopio“ im Jahre 2010. Seit dem Gründungsjahr erscheint die Universität regelmäßig in Rankings der weltweit führenden Universitäten. Die Stadt Kuopio ist die achtgrößte in Finnland, steht für Wintersport und ist ein beliebtes Ferienziel. Der Austausch ist im Fachbereich Soziale Arbeit möglich, sowohl Bachelor als auch Master.

LAB University of Applied Sciences 

Die LAB University of Applied Sciences hat zwei Standorte, Lappeenranta und Lahti. Die Universität hat ca. 8500 Studenten, darunter sind ca. 200 internationale Studenten. Die Studenten aus dem Ausland sind ein integraler Bestandteil der Universität und sorgen für eine internationale Atmosphäre. Lappeenranta liegt am See Saimaa, hat 72400 Einwohner und davon sind 15.000 Studenten. Lahti hat ca. 120.000 Einwohner und liegt 147 km von Lappeenranta entfernt.

Kurse in Lappeenranta

  • Civil and Construction Engineering
  • Health Care and Social Services
  • International Business 
  • Mechanical Engineering

Kurse in Lahti

  • Business Information Technology
  • Health Care und Nursing
  • International Business (Bachelor und Master)
  • Mechanical Engineering und Production Technology
  • Engineering (Master)
  • Urban Sustainability 

Der Austausch ist für Studenten der Betriebswirtschaft, Sozialen Arbeit und im Fachbereich Logistik geeignet.

Seinäjoki University of Applied Sciences (SeAMK)

Seinäjoki ist eine Stadt im Westen Finnlands. Der Name bedeutet Grenzfluss. Sie bietet viel Kultur wie zum Beispiel das Tangofestival im Juli oder das Provinssirock, eine der größten Rockveranstaltungen des Landes.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: https://www.seamk.fi/en/study-with-us/exchange-programmes/

Caen – IRTS de Basse-Normandie

Caen liegt in der französischen Region Normandie im Norden des Landes. Diese Hochschule ist für Bachelor Studenten der Sozialen Arbeit geeignet.

Paris - University Sorbonne Paris Nord (USPN)

Die Universität Sorbonne Paris – Nord wurde 1969 gegründet und ist ein bedeutsames Wissenschafts- und Forschungszentrum im Norden von Paris. Die USPN bietet mit ihren fünf Fakultäten Argenteuil, Bobigny, la Plaine Saint-Denis, Saint-Denis und Villetaneuse gute Möglichkeiten für die Aus- und Weiterbildung.

Ein Austausch ist für Studierende des Bachelor Studiengangs Soziale Arbeit möglich.

  • Unterrichtssprache: Französisch

Bologna - Università di Bologna

Die Universität von Bologna war die erste Universität und ist somit die älteste der Welt. Die Universität hat über 85.000 Studenten an 11 verschiedenen Standorten, zum Beispiel in Ravenna oder Rimini. Bologna liegt in Norditalien, ca. 60km östlich der Stadt liegt das adriatische Meer.

Geeignet für Studierende im Fachbereich Bachelor Soziale Arbeit und für Studierende des Masterstudienganges International Social Work with Refugees and Migrants

Palermo - Università degli Studi di Palermo

Palermo ist die Hauptstadt der Autonomen Region Sizilien. Sie liegt an einer Bucht an der Nordküste Siziliens. Sie lebte unter viele unterschiedlichen Vorherrschaften, wie zum Beispiel den Arabern oder den Normannen. Das zeigt sich auch deutlich in der noch erhaltenen Architektur, die aus vielen unterschiedlichen Stilen besteht

Rom - Università degli Studi di Roma ‚La Sapienza’

Die Universität La Sapienza (italienisch sapienza ‚Weisheit‘) offiziell Sapienza – Università di Roma, auch Universität Rom I genannt, ist eine der größten Universitäten Europas und die älteste der Stadt Rom. Die Sapienza war ursprünglich eine päpstliche Universität. Rom ist die Hauptstadt Italiens. Sie ist außerordentlich reich an bedeutenden Bauten und Museen und Ziel zahlreicher Touristen. Die Altstadt von Rom, der Petersdom und die Vatikanstadt wurden von der UNESCO im Jahr 1980 zum Weltkulturerbe erklärt.

Groningen – Hanzehogeschool Groningen 

Groningen ist die attraktivste Stadt für ein zukünftiges Studium in den Niederlanden. Zudem ist Groningen bekannt für die "beste Innenstadt der Niederlande"! Was bedeutet das? Vor allen Dingen ist Groningen eine sichere und saubere Stadt. Jedoch nicht nur das, viele Studentenvereine, unterschiedliche Sportmöglichkeiten, ein reichhaltiges Kulturleben, vielfältige Geschäfte, Cafés und Restaurants und eine einzigartige Kneipenlandschaft machen Groningen zu einer sehr attraktiven Studentenstadt

Die Hanze University of Applied Sciences (UAS) ist eine moderne Hochschule und mit 27.000 Studenten und über 70 Studiengängen die größte berufsbezogene Hochschule im Norden der Niederlande.

Wien - FH Campus Wien

Im Rahmen des Erasmus+ Programms können Studierende ein bis zwei Semester an der FH Campus Wien verbringen. Die Bundeshauptstadt von Österreich bietet mit etwa 1,8 Millionen Einwohnern Großstadtflair mit einer sehr hohen Lebensqualität.

Geeignet ist der FH Campus Wien für Studenten der Sozialen Arbeit.

Linz - FH Oberösterreich 

Die drittgrößte Stadt Österreichs liegt an der Donau und ist einer der Ballungszentren der Alpenrepublik. Linz kann sich durch viele Angebote in allen Bereichen der Kultur als Kulturstadt positionieren, durch viele Angebot in allen Bereichen der Kultur. Trotzdem sind die Strukturen der alten Industriestadt, ebenso wie Strukturen der ländlichen Lebensformen sichtbar. Ein Studiensemester ist für die Fachrichtung Bachelor Soziale Arbeit geeignet. 

St. Pölten - FH St. Pölten

Die Stadt im Alpenvorland am Fluss Traisen hat ca. 53.445 Einwohner und kann je nach Definition als einer der ältesten Städte Österreichs gelten. Es gibt eine sehenswerte Altstadt, moderne Architektur, Museen und Galerien. Die Hochschule bietet eine moderne Ausstattung, zum Beispiel ein Audio-Labor oder ein Digital Health Lab für innovatives Lehren und Lernen.    

Ein Studiensemester in St. Pölten ist für die Studiengänge Medienmanagement und Soziale Arbeit möglich. 

Eisenstadt - FH Burgenland

Eisenstadt liegt am Fuße des Leithagebirges und ist mit ca. 14.000 Einwohnern die kleinste Landeshauptstadt in Österreich. Jährlich beginnen ca. 1000 Studierende ihre Ausbildung an der Fachhochschule.  

Geeignet für Studenten der Sozialen Arbeit.

Krakau - Jagiellonian University in Kraków

Die Universität wurde 1364 vom polnischen König Kasimier dem Großen gegründet und ist die älteste Universität in Polen. Krakau liegt im Süden von Polen und ist rund 350km von Warschau entfernt. Mit 760.000 Einwohnern ist Krakau die zweitgrößte Stadt des Landes.

Studierende der Sozialen Arbeit können ein Auslandssemester in Krakau absolvieren.

Lissabon - Universidade de Lisboa

Die Hauptstadt Portugals liegt direkt an der Flussmündung des Tejo im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste. Lissabon ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Ursprünge der Universität reichen zurück bis in das Jahr 1288. Die Universität ist mit ca. 20.000 Studierende in acht Fakultäten eine der größten Universitäten in Portugal. Unter den Studenten sind ca. 300 Erasmus-Studenten aus ganz Europa.

Ein Austausch ist für Studierende des Bachelor Studiengangs Soziale Arbeit möglich.

Amares - ISAVE Higher Education Institute of Health

Die ISAVE liegt im Norden von Portugal und hat ca. 300 Studenten. Sie ist Teil einer privaten Einrichtung, die darauf abzielt, Gesundheitsfachkräfte mit technischen und wissenschaftlichen Kenntnissen auszubilden, die über einen sehr reichen Erfahrungsaustausch verfügen. Die ISAVE verfügt über einen Campus in Amares.

Ein Austausch ist für Studierende des Bachelor- und Masterstudiengangs Soziale Arbeit sowie für Studierende des Masterstudiengangs „International Social Work with Refugees and Migrants“ möglich.

Sibiu - Universitatea "Lucian Blaga" din Sibiu

Die Universität ist einer der ältesten in Rumänien. Sie ist in neun Fakultäten gegliedert. Etwa 24.500 Studierende studieren jährlich an der Universität und werden von ca. 800 Lehrenden unterrichtet. Die Stadt liegt am Fuß der Karpaten und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Im Fachbereich Soziale Arbeit ist ein Auslandsaufenthalt in Sibiu möglich.

Brasov – Transilvania University of Brasov (UniTBv)

Brasov ist eine Großstadt in Rumänien mit etwa 250.000 Einwohnern. Die UniTBv wurde 1948 gegründet und ist die größte Universität in der zentralen Region Rumäniens. Sie ist eine Volluniversität, die Studiengänge in 43 Fachbereichen anbietet. Die Mission von UniTBv ist die Produktion und der Transfer von Wissen an die Gesellschaft.

Ein Austausch ist für Studierende des Bachelor- und Masterstudiengangs Soziale Arbeit sowie für Studierende des Masterstudiengangs „International Social Work with Refugees and Migrants“ möglich.

  • Unterrichtssprache: rumänisch

Umeå - Umeå University

Umeå liegt im Norden Schwedens und hat aufgrund der Nähe zum Meer ein milderes Klima als vergleichbare Städte im schwedischen Inland. Die Umeå University bietet sowohl Kurse auf Schwedisch als auch auf Englisch an. Das englischsprachige Angebot beinhaltet dabei sowohl Grundkurse als auch weiterführende Kurse.

Beispiele für fachnahe Kurse der letzten Semester:

  • Social Work with Elderly
  • Social Work in Sweden
  • Swedish Social Welfare in Comparative Perspective

Basel - FNHW Fachhochschule für Soziale Arbeit

Basel liegt am Länderdreieck Deutschland-Frankreich-Schweiz und ist eine humanistisch geprägte Universitätsstadt mit zahlreichen Hochschulen unterschiedlicher Fachrichtungen. Die Fachhochschule für Soziale Arbeit gehört dabei zur Fachhochschule Nordwestschweiz (FNHW), welche auch noch die FH für Wirtschaft, die Pädagogische FH sowie die FH für Gestaltung und Kunst beherbergt.

Aufgrund ihrer fachlichen Spezialisierung bietet die FNHW Fachhochschule für Soziale Arbeit ein breitgefächertes Angebot an fachnahen Kursen.

  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen finde Sie auf der Homepage

Granada - Universidad de Granada

Granada liegt in Andalusien (Südspanien) und hat ca. 236.000 Einwohner. Die Universität ist in 17 Fakultäten gegliedert, diese fassen 72 Studiengänge. 60.000 Studierende sind von ca. 3247 Professoren und Dozenten betreut. Granada ist mit jährlich rund 1.500 Studenten einer der beliebtesten Ziel-Universitäten für Studierende im Rahmen des Erasmus-Programms. Studierende im Fachbereich Soziale Arbeit können an dieser Universität an einem Austausch teilnehmen.

  • Unterrichtssprache: Spanisch 
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage

Madrid - Universidad Complutense Madrid

Die Hauptstadt Spaniens ist mit 3,2 Millionen Einwohnern nach London und Berlin die drittgrößte Stadt der Europäischen Union. Madrid ist der geographische, politische und kulturelle Mittelpunkt Spaniens und der Sitz der spanischen Regierung. In Madrid befinden sich sechs öffentliche Universitäten sowie andere Hochschulen, Theater, Museen und Kultureinrichtungen. Die Universität ist auf dem Campus im Stadtteil Moncloa und auf dem Campus in Somosaguas. Mit 88.177 eingeschriebenen Studenten im Studienjahr 2006/07 war sie die größte Präsenz-Universität in Spanien und die zweitgrößte in Europa. Im Fachgebiet Soziale Arbeit ist es möglich ein Semester in Madrid zu studieren.

  • Unterrichtssprache: Spanisch
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage

Salamanca - Universidad de Salamanca

Die Stadt liegt etwa 220km nordöstlich von Madrid am Rio Tormes. Die Universität hat etwa 38.000 Studierende und ist Heimat einiger der angesehensten Forschungsinstitute Europas. Durch die angebotenen Studiengänge der Universität können Studierende aus den Bereichen BetriebswirtschaftKommunikationsdesign und Soziale Arbeit an einem Auslandsaufenthalt teilnehmen.

  • Unterrichtssprache: Spanisch
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage

Girona - Universidad de Girona

Die Universität liegt im Nordosten Spaniens, in Katalonien. Die UDG wurde im Jahr 1991 gegründet und ist in ganz Girona verteilt mit dem Barri Bell Campus, Emili Grahit Campus und den Campus de Montilivi. Girona hat fast 100.000 Einwohner und liegt am Zusammenfluss von vier Flüssen im Nordosten Spaniens. Die Universität ist für Studenten der Betriebswirtschaft, Kunststoff- und Elastomertechnik und Sozialen Arbeit geeignet.

  • Unterrichtssprache: Spanisch
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage

Málaga - Universidad de Málaga

Málaga ist die zweitgrößte Stadt in Andalusien und die sechstgrößte Stadt Spaniens. Die Hauptstadt der Provinz Málaga besitzt einen der größten spanischen Flughäfen, einen Handelshafen und die Universität. Wegen ihres Klimas ist sie eines der wichtigsten Urlaubsziele der iberischen Halbinsel.

Hinweis zur Barrierefreiheit:
Die in diesem Seitenbereich hinterlegten PDF-Dokumente sind nicht barrierefrei. Bei Bedarf an Hilfestellungen wenden Sie sich bitte an das Dekanat der FAS.