Titelbild mit Studierenden der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Prof. Dr. Ralph-Christian Amthor

Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Sozialpädagogik/Sozialarbeit im Übergang vom Nationalsozialismus zur Nachkriegszeit

Abgesehen von wenigen Veröffentlichungen ist die Zeit nach der politischen Zäsur von 1945 bislang nicht Gegenstand gesonderter Untersuchungen. Vor allem die Frage nach dem Verhältnis von Kontinuitäten und Diskontinuitäten im Übergang von der nationalsozialistischen Diktatur in die Besatzungszeit und frühe Bundesrepublik und DDR ist bislang eher am Rande erörtert worden. Sichtet man die vorliegenden Beiträge, zeigt sich, dass die politische Zäsur im Jahr 1945 keineswegs eine „Stunde Null“ war, vielmehr blieben in beiden Nachkriegsgesellschaften Denkweisen, Konzepte und Praxen bestimmend, die bereits in der nazistischen Diktatur handlungsleitend waren. Andererseits kann nicht ausnahmslos von ungebrochenen Kontinuitätslinien gesprochen werden; vielmehr ist davon auszugehen, dass sich in Sozialen Arbeit der Nachkriegszeit jeweils spezifische Elemente der Kontinuität mit solchen der Diskontinuität mischten.

An dieser Stelle will eine wissenschaftliche Tagung der „AG Historische Sozialpädagogik/Soziale Arbeit“ ansetzen, die im Oktober 2019 an der Hochschule Würzburg abgehalten wird. Mit dem Blick auf die unmittelbare Nachkriegszeit wird die Frage nach Brüchen und Kontinuitäten zu den Jahren 1933 bis 1945 aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht. Die Ergebnisse dieser Würzburger Tagung werden im Form eines Sammelbandes veröffentlicht.

Partner/-innen:

AG Historische Sozialpädagogik/Soziale Arbeit

Prof. Dr. Brigit Bender-Junker, Evangelische Hochschule Darmstadt

Prof. Dr. Carola Kuhlmann, Evangelische Hochschule Bochum

Prof. Dr. Sven Steinacker, Hochschule Niederrhein

Laufzeit:
2018 - 2020

Veröffentlichungen:

Call for Papers/Participation: Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Sozialpädagogik/Sozialarbeit im Übergang vom Nationalsozialismus zur Nachkriegszeit. Tagung der AG Historische Sozialpädagogik/Soziale Arbeit – Hochschule Würzburg 17. – 19. Oktober 2019.