Lehrbeauftragten-Portal

Sehr geehrte Damen und Herren,

die für die Erteilung eines Lehrauftrages notwendigen Unterlagen werden ab 2016 online über das sog.  "Lehrbeauftragten-Portal" erfasst. Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Nutzung!

Vorteile für Lehrbeauftragte:

  • Erleichterter organisatorischer Aufwand
  • Zügige Erstellung des Lehrangebots durch bereits vorhandene Kursvorlagen
  • Änderungen von persönlichen Daten jederzeit möglich
  • Einsicht in den Bearbeitungsstatus Ihres Angebots 

Nutzung des Lehrbeauftragten-Portals

Persönlichen Account anlegen
Vor der Nutzung des Lehrbeauftragtenportals muss ein persönlicher Account angelegt werden. 

  • Bewerber, die bislang noch keinen Lehrauftrag an unserer Fakultät erhielten, legen durch Angabe der persönlichen Daten einen Account an.
  • Bewerber, die bereits als Lehrbeauftragte an unserer Fakultät tätig sind/waren, besitzen bereits einen persönlichen Account und melden sich mit ihrer Hochschul-E-Mail-Adresse an.

Kursvorlage erstellen

Erstellen von Lehrangeboten, die Sie an unserer Fakultät grundsätzlich anbieten könnten.
Kursvorlagen können jederzeit geändert werden.

Lehrangebot einreichen

Für die Planung eines jeden neuen Semesters muss ein Lehrangebot „eingereicht“ werden, indem konkrete Terminvorschläge angegeben werden.
Die erstellten Kursvorlagen dienen dabei als Vorlage, derer Sie sich jedes Semester erneut bedienen können.
Sobald wir Ihr eingereichtes Lehrangebot erhalten haben, werden wir dies in der Kursplanung berücksichtigen. 

Für die Planung eines jeden neuen Semesters muss ein Lehrangebot „eingereicht“ werden, indem konkrete Terminvorschläge angegeben werden. Das Lehrangebot aus Schritt 2 dient hierbei als Vorlage, derer Sie sich jedes Semester erneut bedienen können.

Sobald wir Ihr eingereichtes Lehrangebot erhalten haben, werden wir dies in der Kursplanung berücksichtigen.